Gran Canaria Badeurlaub & Bikini-Contest- mein Reisebericht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
5. Dezember 2013 um 09:53 Uhr

Gran Canaria Bikini ContestAutorin LauraHeute möchte ich über meinen Urlaub in diesem Sommer auf Gran Canaria berichten. Denn neben viel Sonne, Strand und Meer stand in diesem Jahr auch eine echte Premiere auf dem Programm: Meine Teilnahme an einer großen Bikini-Modenschau direkt am Meer. Natürlich habe ich das ganze eher belächelt und dachte nicht im Traum daran dort teilnehmen zu wollen. Doch immer wieder sprachen mit verschiedene Mitarbeiter des Hotels an, ob ich nicht teilnehmen wolle.

Perfekter Urlaub im sonnigen Süden

Für diesen Sommer hatte ich meinen Gran Canaria Badeurlaub geplant (Angebote Clubanlagen). Ich hatte mich bereits im Vorfeld gründlich über die Insel und die verschiedenen Freizeitmöglichkeiten in der Nähe meines Hotels erkundigt und war also perfekt auf den Urlaub vorbereitet. Der Flug verlief ruhig und schnell und kaum in Gran Canaria angekommen, fühlte ich, wie mich die Urlaubsstimmung überrollte. Blauer Himmel, der Duft nach Salzwasser und die Palmen verrieten mir: Nun bist du im Urlaub angekommen.

Mein Hotel – Ruhezone mit Wohlfühlfaktor

Ich hatte mich bereits im Vorfeld für ein Hotel mit All Inclusive Angebot entschieden. Bei den heißen Temperaturen und meinem guten Flüssigkeitshaushalt wäre sonst die Verpflegung mit erfrischenden Getränken viel zu teuer geworden. Darüber hinaus sollte der Carnaria Urlaub vor allem der Erholung dienen, also wollte ich mich nie sehr weit von meinem Hotel entfernen. Dank der großen Bar am Strand konnte ich meinen Gran Canaria Badeurlaub also in vollen Zügen genießen. Die Zeit verging und ich freundete mich schnell mit dem Hotelpersonal an. So kam ich auch zu meinem ersten Auftritt bei einer Bikini-Modenschau.

Ich präsentiere mich in aller Öffentlichkeit

Fürs Wochenende war eine große Bademoden-Show am hoteleigenen Strand angekündigt. Die Preise wären gut und ich hätte ja die perfekte Figur für solch einen Auftritt. Natürlich war ich geschmeichelt. Wer hört nicht gerne, dass er die perfekte Strandfigur hat. Da ich eh niemanden im Hotel sonst kannte, sprang ich einfach ins kalte Wasser und meldete mich zur Modenshow an. Und es war wirklich professionell aufgezogen. Wir Models bekamen die Bikinis gestellt und sollten die am Abend auf einem extra Laufsteg am Strand präsentieren. Es war aufregend und wunderschön zugleich. Und das Beste: Ich habe als Model von der Jury die besten Bewertungen bekommen. Der Preis war ein Gutschein von www.otto.de , wo ich mich nun für meinen nächsten Sommerurlaub einkleiden werden.

Ein echter Erlebnisurlaub mit hohem Erholungsfaktor

Insgesamt kann ich sagen, dass ich meinen Gran Canaria Badeurlaub nicht bereut habe. Eine gute Unterbringung, 14 Tage Sonne und sogar ein Preis für das beste Model – was will man vom Urlaub mehr erwarten?

 

Foto: © chagin – Fotolia.com

Weitere spannende Reiseberichte: