Mein Traumurlaub in Belgien

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
11. Februar 2014 um 10:04 Uhr

Strand an der Nordseeküste in BelgienAutor VladiDas kleine gemütliche Königreich Belgien ist zwar vor allem durch die politische Rolle des Landes in Europa vielen bekannt, doch die wenigsten Menschen aus Deutschland haben schon einmal ihren Urlaub in Belgien verbracht. Häufig geht es mit dem Auto in die Niederlande, selten jedoch nach Belgien, dabei hat Belgien meiner Meinung nach jede Menge zu bieten, vor allem aber ist es ein sehr vielseitiges Land.

 

Sommer in Belgien

Ich habe mit meiner Familie den Sommerurlaub 2013 an der belgischen Nordseeküste verbracht und wir haben uns alle dort sehr wohl gefühlt. Insgesamt haben wir eine Woche in Belgien verbracht und hatten gegen Ende August schönstes Sommerwetter mit Temperaturen von etwa 20 bis 27°C am Tag – ideal, um in der kühlen Nordsee die tägliche Erfrischung zu suchen und den Wellengang zu genießen.

Traumhafte Ferienwohnung in De Haan

Der kleine Ferienort De Haan liegt unmittelbar an der belgischen Nordseeküste und hat einen wunderbaren breiten Sandstrand. Hier gibt es nicht wie in den vielen anderen Fischerdörfern Hochhaussiedlungen am Ufer, sondern viele alte Häuser, die mühevoll restauriert wurden und dafür sorgen, dass das schöne Flair im Dorf nicht verloren geht. Wir haben uns in De Haan sehr wohl gefühlt – auf Anhieb! Vor allem abendliche Spaziergänge durch die Straßen sowie Ausflüge in die Bars und Cafes in der Nähe des Ufers haben uns immer Spaß gemacht. Der Sonnenuntergang konnte perfekt aus der Ferienwohnung mit Meerblick beobachtet werden. Wir haben uns für eine Wohnung in der dritten Etage entschieden. Ein Vorteil lag darin, von hier oben einen gewissen Ausblick genießen zu können. Sicherlich gibt es auch Wohnungen, die deutlich höher liegen und zum Beispiel in Etage 6 oder 7 gemietet werden können, aber die Ausstattung und der hohe Komfort haben es uns auf Anhieb angetan. De Haan kann sich sehen lassen – vor allem in der Hauptsaison ist hier etwas mehr los, jedoch nicht so viel, dass es komplett überlaufen ist.

Mit der Kusttram nach Ostende fahren

Ich habe vor unserem Urlaub geplant, wie dieser aussehen wird und natürlich auch, welche Attraktionen und Unternehmungen durchgeführt werden. Dabei war mir aufgefallen, dass mit der Kusttram, der längsten Straßenbahnlinie der Welt zu einem Preis von 5 Euro je Person eine Tageskarte erworben werden kann. Mit dieser sind wir von De Haan ins belebte Ostende gefahren und haben uns einen schönen Tag gemacht. Die Tram fährt täglich von De Panne bis nach Knokke-Heist, also von der Grenze Frankreichs bis an die der Niederlande. De Haan würden wir immer wieder gerne besuchen – ein wirklich schöner Ort mit einer Ferienwohnung mit Meerblick in de Haan. Genau so stellen wir uns einen traumhaft schönen Familienurlaub mit Hund vor. Mit Hund? – ja Logo, denn die Belgier lieben Hunde und haben sie fast immer dabei.

Bildquelle: Imladris – shutterstock.com

The following two tabs change content below.