Mein Urlaub auf der Halbinsel Bodrum: Von Gümbet bis Gölköy

Beitrag bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
16. Dezember 2015 um 15:51 Uhr

Urlaub halbinsel bodrumbrian_©iStock.com_spfotoAntike Stätten, Partyspaß und kristallklares Wasser! Meine Reise auf die Halbsinsel Bodrum offeriert mir all jene Highlights. Ich tauche in das Nachtleben der türkischen Südküste ein und treffe auf einen größenwahnsinnigen Herrscher, der noch nach seinem Tod die Welt beeinflussen sollte.

Ein Spaziergang durch Halikarnassos

Die heute türkische Stadt Bodrum war früher Teil des Attischen Seebunds und trug den Namen Halikarnassos. Dessen Geschichte reicht über 3200 Jahre zurück. Weil ich mich in meinem Urlaub nicht nur in der Sonne aalen und mich am Hotelbuffet verlustieren möchte, unternehme ich eine Sightseeing-Tour durch die antike Metropole. Deren eigentliches Schmuckstück existiert nicht mehr. Mausolos, ein Kleinkönig mit einem etwas übersteigerten Selbstbewusstsein hat sich im 4. Jahrhundert vor Christus eine extravagante Grabstätte errichten lassen, die selbst die kühnsten Vorstellungen seiner Zeitgenossen sprengte.

Schneeweiß, aus purem Marmor und 46 Meter hoch – dank dieser Attribute wurde es dereinst in die Liste der antiken Sieben Weltwunder aufgenommen. Ich lausche begeistert den Ausführungen des Guides, der uns beim Bestaunen des alten Amphitheaters und der verfallenen Tempelanlagen von König Mausolos erzählt. Er hat sich unsterblich gemacht, denn aufgrund seines Größenwahns werden prunkvolle Grabstätten noch immer Mausoleen genannt.

Video: Reisen für Genießer

Urlaub Halbinsel Bodrum: Baden, feiern, relaxen

Es ist kurz vor Mittag und schön langsam wird mir heiß auf meiner Sonnenliege. Ich döse bereits seit einer Stunde am herrlichen Strand von Gümbet. Jetzt hält mich nichts mehr – ich muss unbedingt ins kühle Nass. Beim Planschen blicke ich auf die Häuserzeilen des ehemals kleines Küstendorfes. Obwohl sich Gümbet seinen nostalgischen Charme erhalten konnte, fungiert es dieser Tage als Vergnügungshotspot der Region Bodrum. Kneipen, Diskotheken und unzählige Geschäfte laden Touristen zum Flanieren und Feiern ein. Das Meer ist wohltemperiert und glasklar.

Reiseratgeber
Genüsslich auf dem Rücken kraulend, drehe ich den Kopf gen offene See. Am Horizont reckt sich eine Landmasse aus den Fluten: Kos. Griechenland und die Türkei liegen hier nur einen Steinwurf voneinander entfernt. Bei einem Urlaub Halbinsel Bodrum gehört der Tagesausflug dorthin zum Pflichtprogramm. Heute aber will ich mich ausschließlich erholen. Eine weitere Sonnenliegenstunde später, ordere ich an der hübschen Strandbar einen Drink und vergrabe entspannt am Strohhalm schlürfend, meine Füße im puderweichen Sand.

Surfspaß nahe Gölköy: Bodrums Wellenreiter

An der nördlichen Küste der Halbinsel Bodrum sind die Windbedingungen für Wassersportler ideal. Ich unternehme einen Ausflug und erfülle mir einen Traum: Schon seit Äonen möchte ich das Wellenreiten erlernen. In der Surfschule von Gölköy angemeldet, stehe ich nur wenig später im funkelnden Mittelmeer und versuche etwas unbehände das Bord zu besteigen. Gar nicht so einfach! Weil mein Surflehrer geduldig ist und der Ozean gleichmäßige und selbst für Greenhorns wie mich gut kalkulierbare Wellen schickt, klappt es schon nach kurzer Zeit überraschend gut.

Ich kreuze vor der Küste umher und bin ob der wunderhübschen Landschaft der Region wie verzaubert. Die Steineichen, Olivenbäume und malerischen Buchten sind eine Augenweide. Auf einer winzigen, vorgelagerten Insel reckt sich eine kleine byzantinische Kirche in den wolkenlosen Himmel. Völlig geplättet von der ungewohnten körperlichen Ertüchtigung und der vielen frischen Luft, hocke ich am Ufer und beobachte einen traumhaft schönen Sonnenuntergang.

Urlaub Halbinsel Bodrum: Erholung, Sehenswertes und viele Sport

Bei meinem Urlaub auf der Halbinsel Bodrum sehe ich mich täglich einem großen Freizeitangebot gegenüber. Dass mich nebst den herrlichen Stränden und stimmungsvollen Must-Sees auch noch eine idyllische Landschaft begrüßt, erhebt meinen Aufenthalt zu einem unvergesslichen Reisetraum.

Titelbild: © istock.com – tolgaildun

Weitere spannende Reiseberichte:

The following two tabs change content below.