1 Woche – Bali – Trauminsel in Südostasien

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
14. Oktober 2019 um 08:56 Uhr

Bali GebirgeAuthor LorettaBali ist eine idyllische Insel mit einem Namen, der so berühmt ist, dass viele Leute oft denken, Bali sei ein Land. In Wirklichkeit ist Bali eine der vielen Inseln, die das unglaublich vielfältige Land Indonesien ausmachen und als Ausgangspunkt für weitere Reisen nach Lombok und Flores dienen.

1 Woche Bali zur Entspannung

Meine Woche Bali startete mit einer sehr langen Anreise. Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten, nach Bali zu gelangen: per Flugzeug, dem Boot und dem Bus.

Die beliebteste Art, nach Bali zu gelangen, ist das Fliegen mit dem Flugzeug zum internationalen Flughafen Ngurah Rai oder zum internationalen Flughafen Denpasar.

Es gibt einen Bali-Flughafen, der Bali bedient und sich in Denpasar befindet. Bali kennt nur zwei Jahreszeiten: die Regenzeit und die Trockenzeit.

Die Regenzeit von November bis März bringt heftige Regenfälle mit sich, aber es regnet nie den ganzen Tag, meistens nur ein oder zwei Stunden am Tag.

Die Trockenzeit von April bis Oktober hat etwas Regen, aber das minimal und es ist nicht ungewöhnlich, wochenlang trockene Tage zu haben.

Die Temperatur ist das ganze Jahr über konstant und erreicht Temperaturen von 23 ° C bis zu 34 ° C.

Hauptreisezeit auf Bali lieber vermeiden

Die geschäftigste Zeit des Jahres im Juli und August. Da ich die Massen an Touristen vermeiden wollte, buchte ich 1 Woche Bali innerhalb der Hauptsaison, die von April-Juni bis September-Oktober geht.

Die Insel ist gerade dann eine Wohltat, da die Regenzeit dann zu Ende ist und die Insel von üppigem Grün bedeckt ist.

Das Planen einer Reise nach Bali kann wirklich einschüchternd sein, da es keine festgelegte Rucksackroute oder einen festen Ort gibt, an den man reisen kann, da es mehrere Möglichkeiten gibt.

Vor meiner Reise habe ich mich deshalb online erkundigt und eine Liste erstellt, um festzulegen, welche Orte ich in Bali besuchen wollte und welche Aktivitäten ich in Bali unternehmen würde.

Video: Der ultimative BALI GUIDE – Die schönsten Orte auf Bali l Whats Next Reisen

Reiseratgeber

Das Inselparadies Bali ist vielfältig

Bali ist mit Abstand die beliebteste Insel und zieht viele Menschen an, da es Strände, berühmte Reisterrassen, dschungelbedeckte Vulkane, eine einzigartige Kultur und herzerwärmende Menschen gibt.
Meine 1 Woche Bali auf der Insel der Götter hat mich verstehen lassen, warum die reiche Kultur und die erstaunlichen Stätten so viele Menschen länger hier halten oder sie immer wieder zurückkehren lassen. Am Flughafen kam ich gemeinsam mit Rucksacktouristen und Luxusreisenden nach Bali, um die vielen Reiseziele auf einer Insel zu erkunden.

Ich entdeckte Surf- und schwarze Sandstrände an einem Teil, steile Klippen mit Blick auf kristallklares blaues Wasser, aktive Vulkane, bunte Korallenriffe, weiße Sandstrände mit einladenden Wellen, sanfte Hügel zum Wandern und unzählige Wasserfälle an einem anderen Teil der Insel.

Fazit: Bali ist eine Reise mehr als Wert

Bali kann ein Budget-Reiseziel oder ein Luxus-Reiseziel sein. Die Insel hat alles, was das Herz begehrt und ich konnte jederzeit wählen, wie viel Geld ich ausgeben möchte.

Obwohl ich es etwas teurer fand als andere Länder in Südostasien, fand ich Bali doch sehr flexibel, wenn es um die Budgetierung von Unterkunft, Essen und Transport ging.

Die Insel Bali macht außerordentlich Spaß und hat einen einzigartigen Charme, so dass ich mit der reichen Kultur, vielen Aktivitäten, Abenteuern, Luxus und Essen begeistert worden bin und den ultimativen Bali-Urlaub erleben konnte.

Titelbild: © iStock – chanwity

The following two tabs change content below.