Sri Lanka: Kulturelle Höhepunkte und traumhafte Strände

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
2. Dezember 2014 um 12:02 Uhr

Sri Lanka Buddha-StatueAutor LeeBeim Urlaub Sri Lanka buchen habe ich mich für Galle als ersten Anlaufpunkt entschieden. Die Stadt im Süden des Inselstaates wird von malerischen Stränden umsäumt und meint die perfekte Einstimmung auf erlebnisreiche und unvergessliche Ferientage!

Ayurveda, Boote und ein Fort – entschleunigen in Galle

Bevor ich auf Entdeckungstour gehe, brauche ich dringend Erholung. Von Colombo aus chauffiert mich ein Bus gen Galle und ich drücke mir an der Fensterscheibe die Nase platt: Der Indische Ozean funkelt, die Palmen recken sich und die Strände neben der Küstenstraße sind schneeweiß.

Noch am gleichen Tag stürze ich mich am berühmten HikkaduwaBeach in die Fluten und grinse selig vor mich hin. So muss es im Garten Eden aussehen. Die bemalten Fischerboote schippern vor der Küste umher und oben im Hotel erwartet mich nach dem Geplantsche eine wohltuende Ayurvedamassage. Die 5000 Jahre alte Heilslehre schenkt beim Urlaub Sri Lanka buchen herrliche Momente und ich möchte die Massageliege am liebsten nie wieder verlassen.

Gegen Abend mache ich mich nach Galle auf. Das Nachtleben der kleinen Provinzhauptstadt ist legendär und die 1663 von den Niederländern erbaute Festung formiert die passende Kulisse. Grüne Kokospalmen und alte Mauern – bis weit nach Mitternacht ziehe ich durch die Straßen.

Video: Sri Lanka Dokumentation

Wolkenmädchen und der Löwenfels – unterwegs im Hinterland

Unweit der ehemaligen singhalesischen Hauptstadt Anuradhapura stehe ich vor einem 200 Meter hohen Monolithen und bin baff. Auf dem klobigen und scheinbar völlig unzugänglichen Sigiriya, dem sognannten „Löwenfels“ errichtete der Königssohn Kassapa eine Festung. Das flache Plateau schenkt mir ein fantastisches Panorama und muss das Sicherheitsbedürfnis Kassapas befriedigt haben.

Er hatte seinen Vater ermordet, die Krone an sich gerissen und versteckte sich an jenem malerischen Ort vor seinem eigentlich erbberechtigten Bruder. Zwei riesige steinerne Pranken bewachen das Löwentor und ich klettere hinauf zu den Wolkenmädchen. Dabei handelt es sich um Wandmalereien, die vermutlich zur Unterhaltung des Königs angebracht wurden. Die barbusigen Damen sind in den schillerndsten Farben gehalten und galten höchstwahrscheinlich als Schönheitsideale. Eine Inschrift verrät, dass es vormals exakt 500 Wolkenmädchen auf dem Sigiriya gab. An die Wendeltreppe gelehnt, zähle ich noch 22 Stück.

Baum und Zahn – Sri Lanka als buddhistische Hochburg

Buddhismus ist in Sri Lanka stark vertretenUnter dem Bodhi-Baum erlangte Buddha Erleuchtung. Ein Zweig dieses nicht mehr existenten Baumes gelangte im 3. Jahrhundert vor Christus nach Sri Lanka. Aus ihm erwuchs eine heute noch gedeihende Pappelfeige. Natürlich möchte ich dieses tiefverehrte Gewächs kennenlernen und schließe mich deshalb einem Ausflug nach Anuradhapura an. Wehende Gebetsfahnen zieren den Sri Mahabodhi und Mönche durchstreifen die Pilger und Touristen, um sie zu segnen.

Ich bin beeindruckt und bewegt als ich lese, dass vor mir der weltweit älteste Baum mit eigener Chronik steht. Keine andere Pflanzen ist so exakt dokumentiert. Mein nächstes Aufeinandertreffen mit dem Religionsgründer erlebe ich in Kandy. Die letzte Königsstadt der Singhalesen liegt an einem idyllischen See inmitten der Berge. Ein Backenzahn Siddhartha Gautamas wird im sogenannten Zahntempel aufbewahrt. Die Reliquie selbst bekomme ich zwar nicht zu Gesicht, dafür aber eine stimmungsvolle Abendzeremonie. Zuvor betrachte ich außerhalb Kandys die mit 2000 Quadratmetern größte Banyan-Feige weltweit.

Reiseratgeber

Einen Urlaub Sri Lanka buchen und das Paradies entdecken

Kilometerlange puderweiche Strände und eine bewegte Geschichte – Sri Lanka meint ein ideales Reiseziel für Entdecker. Weil ich es abwechslungsreich mag und entspannende Badetage gerne mit dem Besuch religiöser Stätten unterbreche, verbringe ich zwischen Hängematten, Tempeln und Buddha-Statuen meinen Traumurlaub.

Ebenfalls interessant: Mein Urlaub auf Sri Lanka

Titelbild: ©iStock.com/Chalabala
Textbild: ©iStock.com/smilingsunray