Sylt – Immer wieder einen Besuch wert

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
26. August 2013 um 14:19 Uhr

Ausblick von der Dünenlandschaft auf Strand und Meer.Autorin ElisaDie schmale Nordseeinsel zieht jedes Jahr tausende Urlauber und viele Promis an. Zu jeder Jahreszeit hat die Insel ihre Reize und obwohl die Insel immer kleiner wird verliert sie nicht an Schönheit und Exklusivität. Erfahre mehr über die Kultinsel.

Schöne Dünenlandschaft – Willkommen auf Sylt

Schaut man sich eine Übersicht deutscher Inseln an, so ist für viele Sylt die schönste Insel Deutschlands. Und das kommt nicht von ungefähr. Die Insel ist grün bewachsen mit einer außergewöhnlichen Dünenlandschaft, hinter der sich weiße gepflegte Sandstrände befinden. Von Hörnum, dem südlichsten Ort der Insel, bin ich am Strand auf der westlichen Seite von Sylt bis zum nördlichsten Punkt gewandert. Um die Insel zu erkunden eignet sich auch ein Fahrrad besonders gut. Ich fand die Radwege sind super ausgebaut und die Entfernungen auch für Hobbyradler gut zu bewältigen.

Sansibar, Kupferkanne oder Gosch – Speisen mit deutschen Promis

Johannes B. Kerner, Jürgen Klopp, oder Lothar Matthäus sind nur einige Beispiele von deutschen Promis, die die Küche und das Flair der bekanntesten Restaurants auf Sylt zu schätzen wissen. Dabei geht es auch um das Sehen und Gesehen werden. Es ist in bestimmten Orten wie Kampen auch sehr protzig, man zeigt was man hat. Zu bestimmten Zeiten im Jahr, z.B. über das Pfingstwochenende, hat die Insel die gefühlt höchste Sportwagendichte in ganz Deutschland. Auf der anderen Seite verbringen aber auch Familien ihren Urlaub auf der Insel, die nicht zu den „Besserverdienern“ gehören.

Unterkünfte – kann teuer werden

Übernachten auf Sylt kann teuer werden, muss es aber nicht. Hotels, Ferienwohnungen oder Camping gibt es natürlich auch auf Sylt. Wenn man sich rechtzeitig um eine Unterkunft kümmert, dann kann man durchaus auch etwas bezahlbares in einer guten Lage finden. Gerade in Wenningstedt und Rantum gibt es ein gutes Angebot solcher Unterkünfte. Falls man dauerhaft ein Bleibe auf der Insel sucht sollte man sehr vermögend sein, denn die Grundstücks- und Häuserpreise sind wahnsinnig hoch. Da kann man für ein kleines Grundstück mit Reetdachhäuschen schon mal 2 Mio. € aufwärts bezahlen. Das sind Preise von denen andere deutsche Inseln nur träumen können.

Die Geheimtipps der Insel

Die Strandsauna Samoa in Rantum ist ein absoluter Geheimtipp für jemanden der nach dem Saunieren gerne in die kalte Nordsee springen möchte. Auch das anliegende Samoa Restaurant und der Samoa Strand ist mein echter Geheimtipp. Sehr sehenswert finde ich das jährlich stattfindende Polotunier am Strand von Hörnum und den Surfweltcup in Westerland. Das sind meine Geheimtipps zu Sylt, den Rest der Insel zu erkunden lohnt sich auf jeden Fall auch. Bei meinem Urlaub habe ich erfahren können warum diese Insel so kultig ist und kann jedem einen Urlaub auf Sylt empfehlen.

 

Bildquelle: © sdenzin – Fotolia.com

Weitere spannende Reiseberichte:

The following two tabs change content below.