Griechenland entdecken: Paros schönste Strände

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
2. Juli 2018 um 11:00 Uhr

Strand der griechischen Insel ParosDie Insel Paros liegt zwischen den Kykladeninseln Mykonos und Santorini. Auf der Mittelmeerinsel habe ich am blauen Meer, Autorin Lauraan samtweichen Sandstränden, entspannt und die Vielfalt der Strände Griechenlands entdeckt. 

Kolimbithres Strand: das ‚Taufbecken‘ der Insel Paros

Paros schönste Strände haben einen Strand namens Kolimbithres hervorgebracht. Kolimbithres gehört zu den bekanntesten Stränden der Insel. An diesem Ort trifft das wunderbar türkisfarbene Meer zusammen mit von Wellen abgeschliffenen Felsen auf den hellen Sandstrand. Dieser wird von den Einwohnern Paros auch als ‚Taufbecken‚ bezeichnet. Das liegt vor allem an den runden sowie geschwungenen Formen der umliegenden Steine. Auffällig ist auch, dass die Felsen nur an dieser Stelle der Insel vom Wasser rund geschliffen wurden. Als Ursache hierfür wird oft die Meeresströmung an dieser Stelle genannt, die dieses Werk im Laufe vieler Jahre vollbracht hat. Riesige Steinfelsen bildeten im Laufe von Tausenden von Jahren kleine Buchten aus. An diesem Badestrand traf ich auf Familien mit Kindern, die das auffällig flache Wasser des Strandes für ihren Badeurlaub bevorzugen.

Der Kolimbithres Strand ist leicht zu finden. Er befindet sich auf der westlichen Seite des Naousa-Golfs und ist landseitig mit dem Auto oder auf der Fähre vom Naousa-Hafen aus erreichbar.

Golden Beach in Paros – Surfparadies mit langem Sandstrand

Wer Paros schönste Strände sucht, sollte sich den Golden Beach Strand, der auch Chrissi Akti Strand genannt wird nicht entgehen lassen. Dieser Strand ist an der Ostküste des Eilands zu finden. Der Golden Beach Strand wird von Vielen als das Mekka für Surfer sowie Kiter bezeichnet, denn

  1. an diesem Ort fanden überdies die Weltmeisterschaften im Surfen statt,
  2. das Revier ist für Surfer überaus interessant
  3. und nicht zuletzt wegen des Surfcenters, das sich direkt am Strand befindet und unter deutscher Leitung steht.

Doch nicht nur für die Surfer ist gesorgt. Ebenso kommen sonnenhungrige Urlauber, so auch ich, die den Kitern sowie Surfern nur zusehen möchten, auf ihre Kosten. Denn es gibt einen über 500 Meter langen Sandstrand zum Sonnen, an dessen Ende sich flache Felsformationen befinden. Der Strand ist an der Ostküste, zwischen Drios sowie Marpissa gelegen. Er kann gut mit dem Auto erreicht werden.

Molos Strand: malerischer Sandstrand – mit ruhigen schattigen Plätzen

Paros schönste Strände haben noch mehr zu bieten. Der Molos Strand ist einer der besten Tipps für Familien mit Kindern. Doch auch ich als Single oder Paarurlauber kommen an diesem Ort auf ihre Kosten. Das Ufer am Molos Strand ist ruhig und hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt. Der Strand liegt so ruhig in der Bucht, dass es fast den Anschein hat, es handele sich um ein Bild aus einem Bilderbuchband. Am südlichen Ende des langen malerischen Sandstrandes befindet sich eine kleine griechische Kapelle. Es gibt einen Hafen, an dem ich das Treiben der Fischer beobachtete. Das romantische Bild dieses Strandes wird durch eine wunderschöne Dünenlandschaft abgerundet.

Reiseratgeber
Familien mit Kindern schätzen die angenehmen schattigen Plätze direkt unter den Bäumen am Strand.

Dieser Ort befindet sich an der Ostküste der Insel. Er ist zwischen Naoussa und Marmara gelegen und über eine kleine Straße erreichbar.

Video: PAROS beaches: Kolimbithres, Santa Maria, Golden, Viva Punda, Mikri Santa

Fazit: Urlaub an wunderschönen Sandstränden – ein Genuß

Paros schönste Strände laden Besucher der Insel zum Entspannen ein. Dabei ist es gleichgültig, ob der Urlaub mit der Familie, als Single oder Paar durchgeführt wird. Auf Paros ist dank Surfcenter ebenso für Wassersportler gesorgt. Die Insel ist auf jeden Fall einen Besuch wert und hat mir eine ganz besondere Seite Griechenlands gezeigt!

Titelbild: ©iStock – saiko3p

The following two tabs change content below.