Dies sind die AllTravelTips. Ein Mitmach-Reiseprojekt mit Berichten aus der ganzen Welt.

Reiseberichte:

Die sechs schönsten Natursehenswürdigkeiten in Deutschland

24. Februar 2021 um 14:12 Uhr
Externsteine Teutoburger WaldAutor Ralf MüllerDeutschland ist schön und hat vieles zu bieten. Ob es die großen Metropolen oder viele unberührten Naturreservate sind, es gibt viele wunderschöne Orte hierzulande, die einen Besuch lohnen. Vor allem in der Natur gibt es einiges zu entdecken. Deutschland ist voller eindrucksvoller Naturwunder.

Was nehme ich auf eine Kreuzfahrt mit?

5. Februar 2021 um 09:53 Uhr

Kreuzfahrtschiff welches abgelegt hatAutor SebastianEs ist nicht meine erste Kreuzfahrt. Trotzdem muss ich mich immer wieder aufs Neue mit meiner Packliste auseinandersetzen. Denn wenn ich etwas vergesse, so wird es nicht einfach sein, es an Bord zu ersetzen.

Mit dem Wohnmobil nach Island – Naturspektakel und Gastfreundschaft

13. Januar 2021 um 10:16 Uhr

Der Berg KrossanesfjallMythische Landschaften, beispiellose Natur, Vulkan und Geysire, Wasserfälle und Gletscher – all das sehen und erleben zu wollen, war der ausschlaggebende Punkt, mich für eine Reise nach Island zu entscheiden. Wie meistens reiste ich mit dem Wohnmobil, für mich die ideale Art, unterwegs zu sein. Maximale Freiheit, jeden Tag an einem anderen Ort – ganz ohne ständig den Koffer aus- und wieder einpacken zu müssen.

Pula sicher & bequem entdecken trotz Corona-Pandemie – So kann es gehen

6. Januar 2021 um 13:10 Uhr

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf verschiedenste Bereiche wie Ökonomie, Gesellschaft aber auch persönliche Prioritäten sind momentan immer wieder Gesprächsthemen. Auch unsere Reisewünsche haben wir angepasst: Nicht mehr Abenteuer und Aufregung dominieren unsere Urlaubswahl, sondern Sicherheit und Flexibilität stehen an erster Stelle. Statt Fernreisezielen locken uns eher Schmuckstücke in der Umgebung. Daher gibt es nachfolgend ein Einblick in die Region um Pula in Kroatien sowie Gründe, warum ein Yachtcharter in Pula all diese Corona-bedingten Bedürfnisse befriedigen kann.

Tschernobyl Reise ab Deutschland: Fiktion oder wirklich möglich?

9. Dezember 2020 um 11:34 Uhr

Riesenrad in PripyatAm 26. April 1986 explodierte der Reaktor-Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl nahe der ukrainischen Stadt Prypjat. Insgesamt wurden 218.000 Quadratkilometer Land im Umkreis der Unglücksstelle radioaktiv belastet. Über 40.000 Menschen starben an den Folgen des Unglücks. Heute ist die Gegend um Tschernobyl eine Geisterstadt, die man mit qualifizierten Führern erkunden kann.