3 Tipps für ein Urlaub am kaspischen Meer

8. Oktober 2020 um 12:29 Uhr

Schwarzes und kaspisches Meer RegionAnders als das Schwarze Meer, ist der Kaspisee in unseren Breiten noch nicht so sehr bekannt. Schade eigentlich, denn die zahlreichen Strände der kaspischen Küste eignen sich optimal zur Erholung. Dennoch bleibt jeder Urlaubstag in einem der fünf Anrainerstaaten dieses größten Binnensees ein Abenteuer!

Im Urlaub am Kaspischen Meer die russische Seele erkunden

Im Norden grenzt der Kaspisee an Russland. Der russischste aller Flüsse – „Mütterchen Wolga“– bildet bei Astrachan ein spektakuläres Delta. Die schicken Hotels liegen an der Flusspromenade, ich finde eine Übernachtung im günstigen Hostel.

Am Hafenkai ist immer etwas los, hier landen viele Kreuzfahrtschiffe mit internationalen Gästen an. Es wird Englisch und Deutsch gesprochen. Ich versuche, mein im Crashkurs erworbenes Russisch anzubringen.

Das Sprachengewirr wird erzeugt von:

  • Russen
  • Kasachen
  • Kalmücken
  • Tataren
  • Ukrainern.

Sie alle können sich aber mit Russisch als Verkehrssprache durchaus verständigen. Dieser alte Handelsplatz strahlt für mich einen gewissen Wohlstand aus. Davon berichten solche Zeitzeugen wie beispielweise der Astrachaner Kreml mit seinem Glockenturm und der Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale. Ich bewundere die Deckengemälde und lasse mich immer wieder von den Ikonen verzaubern.

Das traditionelle Landleben lockt mich aus der südrussischen Großstadt hinaus: Beim Dorf Nikolskoje wird ein richtiger Bauernmarkt abgehalten – direkt an der Wolga. Neben frischem Obst und Gemüse schnuppere ich Trockenfisch – alles wird preisgünstig angeboten. In der Umgebung von Machatschkala und Kaspijsk überlasse ich mich Sonne, Strand und Wellen – das gehört auch zu meinem Urlaub am Kaspischen Meer. Das salzige Wasser ist Anfang September noch warm, die Lufttemperatur liegt bei angenehmen 23 Grad.

Auch interessant: Kirgistan Reise – Backpacking in der schönen Natur

Geiheimtipp für einen spannenden Urlaub am Kaspischen Meer: Aktau in Kasachstan

Im September finde ich es am Strand von Aktau mild, im Juli/ August allerdings soll es 40 Grad Hitze geben. Die Sandstrände sind einfach und ursprünglich, dazu kostenfrei. Dafür werde ich von Einheimischen zum Grillen eingeladen, es gibt lecker Schaschlyk, mit Seeblick im Urlaub am Kaspischen Meer! Aber auch die vielen Lokale der Stadt bieten köstliche nationale Küche an.

Danach mache ich einen Verdauungsspaziergang auf der breiten Promenade. Dort kann ich am Kaspischen Meer entlang vom Zentrum bis zur Ruine der alten Stadtfestung bummeln. In Aktau ist die Sowjetzeit noch stark zu spüren, gute alte Traditionen werden weiterhin bewahrt und geschätzt. Ich liebe die wunderschönen Volkstrachten und die fremdartigen Melodien sehr. Dennoch halten moderne westliche Errungenschaften ihren unaufhaltsamen Einzug in den kasachischen Alltag. Dieser Gegensatz erscheint mir sehr reizvoll!

Auch lesen: Wolgograd Reise – Meine Eindrücke in einer der geschichtsträchtigsten Städte Russlands

Video: Aserbaidschan reise. Baku Stadt, Kaspisches Meer, Berge | Drohne Video 4к | Aserbaidschan vlog

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein heißer Tipp für einen sonnigen Urlaub am Kaspischen Meer: Aserbaidschans malerische kaspische Küste

Ein vielfältiges Angebot finde ich in der schönen Stadt Lankaran vor. Sie ist pittoresk im Südosten von Aserbaidschan an der Küste des Kaspischen Meeres gelegen. Das Klima ist hier hervorragend für einen aktiven Urlaub am Kaspischen Meer geeignet. Ich habe besonders Familien mit Kleinkindern und Nichtschwimmern beobachten können.

Das Wasser ist flach und erwärmt sich schnell unter der intensiven Sonneneinstrahlung. Die meisten Küstenorte Aserbaidschans verfügen über moderne Wasserparks. Ich verordne mir einen Tauchkurs mit 10 Lektionen und kann auch die Ausrüstung dafür ausleihen. Mehrere Wasserparks locken mit Attraktionen und Wasseraktivitäten, aber leider spielt Wasserski in meinem Urlaub am Kaspischen Meer keine große Rolle.

Die heißen Quellen der Kaukasusregion erscheinen mir da eher attraktiv, besonders bei Gelenkproblemen. Neben Sonne, Strand und Meer, hat Lankaran außergewöhnliche Architektur zu bieten: Ich besuche die beeindruckende alte Burg von Lankaran, das historische Viertel und große Moscheen in den Farben des Himmels. Aus religiösen Gründen ist Nicht-Muslimen das Betreten der islamischen Gotteshäuser nicht gestattet. Diese besondere Stadt ist ein Kleinod, das von uns Mitteleuropäern erst noch entdeckt werden muss.

Reiseratgeber

Ein Urlaub am Kaspischen Meer lohnt sich

Nach zwei Wochen Urlaub am Kaspischen Meer kann ich zu Recht behaupten, dass der Aufenthalt in dieser Region eine interessante, aber auch durchaus erholsame Erfahrung ist. Hier sind die Gründe dafür:

  • optimale Eignung für Einzeltouristen, Paare, Familien mit Kindern und Hund, Biker
  • spontane Begegnungen mit Einheimischen
  • kaum Sprachbarrieren mit ein paar Brocken Russisch
  • authentische, herzliche Gastfreundschaft
  • traditionelle oder internationale Küche
    ursprüngliche Naturschönheiten
  • interessante Geschichte und Kultur der Orte
  • Kost und Logis für jedes Budget

Titelbild: ©iStock – PeterHermesFurian