Welche Unterlagen brauchst Du für Work and Travel in Australien?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
28. September 2016 um 10:14 Uhr

Autorin LauraAustralia Visa SchriftzugNach der Uni oder zwischen zwei Jobs nach Australien, das ist für viele ein Traum, aber manche schreckt der Papierkram ab. Wenn man jedoch weiß, worauf es ankommt, dann ist der bürokratische Aufwand nur noch halb so schlimm.

 

Visum

Ohne ein Visum geht es nicht und auf keinen Fall solltest du mit einem Touristenvisum einreisen und dir dann vor Ort einen Job suchen.

Wenn du in Australien arbeiten willst, dann brauchst du zwingend ein Work and Holiday Visum. Das können deutsche Staatsangehörige mit Erstwohnsitz in Deutschland beantragen, wenn sie zwischen 18 und 30 Jahre alt sind.
Für die Beantragung brauchst du einen gültigen Reisepass mit einem biometrischen Foto. Der Pass muss noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.

Natürlich kannst du dich allein durch die ganzen Formulare kämpfen, aber wenn du dir das Leben ein wenig einfacher machen willst, dann solltest du auf professionelle Unterstützung bei der Beantragung zurückgreifen. Ein Punkt weniger, um den du dich kümmern musst, denn du musst noch an viele andere Dinge denken und sie organisieren.

Nachweis über finanzielle Mittel, Krankenversicherung und Rückflugticket

Schon für das Visum brauchst du einen Nachweis, dass du das Land wieder verlässt oder dass du genügend Geld hast. Im Moment sind das ca. 5000 Australische Dollar und du musst hier entsprechende Kontoauszüge vorweisen.

Deine normale Krankenversicherung wird bei einem langen Auslandsaufenthalt nicht greifen und daher brauchst du eine spezielle Langzeitauslandsversicherung. Ein Nachweis darüber kann im Einzelfall verlangt werden.

Reiseratgeber

Krankheitsfall im Ausland

Im Krankheitsfall springt deine normale Versicherung wahrscheinlich nicht ein oder holt sich das Geld wieder. Das kann ziemlich teuer werden. Sprich am besten vor deinem Aufenthalt mit deiner Versicherung und kümmere dich rechtzeitig um ausreichenden Schutz.

Internationaler Führerschein

Australien ist groß und da bietet es sich an, sich ein Auto zu mieten oder sogar zu kaufen. Dafür brauchst du den internationalen Führerschein, den du bei der Stadtverwaltung oder dem Landratsamt bekommst, je nachdem, wo du wohnst.

Denke daran, dass er nur in Verbindung mit dem EU-Führerschein gilt. Den musst du also auch mitnehmen.

Bewerbungsunterlagen

Mindestens deinen Lebenslauf solltest du in Papierform und elektronisch dabeihaben. Den kannst du bei potentiellen Arbeitgebern verteilen und gleich mit der Jobsuche loslegen.

Informiere dich vorher, wie er für Australien aussehen soll, denn die Standards sind dort andere als in Deutschland. Falls du einschlägige Zeugnisse und Zertifikate hast, solltest du sie als Scans auch mitnehmen.

Video: 10 Tipps für Work and Travel Australien

Auf einen Blick

  • Visum
  • Nachweis über finanzielle Mittel, Krankenversicherung und Rückflugticket
  • internationaler Führerschein
  • Bewerbungsunterlagen

Wenn du diese Punkte beachtest, dann steht der Erfahrung deines Lebens nichts mehr im Wege.

Titelbild: ©istock.com – LuapVision

Weitere spannende Reiseberichte:

The following two tabs change content below.