Meine Reise nach San Alfonso del Mar zum größten Pool der Welt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
9. Januar 2019 um 10:49 Uhr

Sabrina L.Blick auf Pool in San Alfonso Del Mar
Wer seine Reiseziele nach Superlativen auswählt, wird an der chilenischen Pazifikküste fündig. Hier befindet sich der weltweit größte Swimmingpool, der beim Urlaubsgast keine Wünsche offen lässt.

 

Lagunenartiger Pool mit Guinness-Buch-Eintrag

Dass nichts unmöglich ist, zeigt sich am überdimensionierten Schwimmbecken, welches seit 2006 im chilenischen Urlaubsort Algarrobo zu bestaunen ist. Etwa 100 Kilometer westlich der Hauptstadt Santiago de Chile gelegen, gehört der künstlich angelegte See zur im selben Jahr erbauten Ferienanlage San Alfonso del Mar. Als größter und längster Swimmingpool der Welt hat es der San Alfonso del Mar Pool schließlich ins Guiness-Buch der Rekorde geschafft.

Mini-See auf Satelliten-Bildern erkennbar

Die Dimensionen des San Alfonso del Mar Pool sind dermaßen gigantisch, dass das Schwimmbecken sogar auf Satellitenbildern zu erkennen ist. Urlaubsgäste, die hier ihre Bahnen ziehen wollen, müssen Ausdauer beweisen, wenn sie von einer Seite an die andere schwimmen möchten. Stolze 1013 Meter Länge misst schließlich die Poolanlage, die sich parallel zum Strand am Pazifischen Ozean erstreckt.

Das Becken weist eine Tiefe von bis zu dreieinhalb Meter auf und fasst insgesamt 250 Millionen Liter Salzwasser. Pumpen führen ihm täglich 800.000 Liter frisches Pazifikwasser zu, welches mit einer speziellen Technik gefiltert wird. Eine identische Menge Salzwasser wird täglich wieder abgelassen.

Konstante Wohlfühltemperatur trotz täglich einströmendem Meerwasser

Dank einer speziell für den San Alfonso del Mar Pool angefertigten Folie, welche den Boden des Riesenbeckens bedeckt, erwärmt sich das Wasser schnell auf 26 Grad. Die Hotelgäste des San Alfonso del Mar Resorts finden hier somit ideale Bedingungen zum täglichen Schwimmen vor.

Wer Abwechslung sucht, kann auf dem fast 8 Hektar großen Pool segeln, surfen, Kajak fahren oder im glasklaren Wasser tauchen. Tauchkurse sind direkt im Resort buchbar. An kleinen Inseln und Anlegestellen für Boote können Pausen eingelegt und der atemberaubende Blick auf das Meer genossen werden. Sollte es einmal regnerisch sein, bietet sich der Besuch der Glaspyramide an, in welcher sich ein mit Palmen bestandener Sandstrand sowie ein Wasserfall befinden.

Der Pool-Gigant in der Übersicht:

    • 7,7 Hektar groß
    • 1013 Meter lang
    • bis zu 3,5 Meter tief
    • 26 Grad warm

Mein Fazit der Reise nach San Alfonso del Mar

Geschaffen wurde das künstliche Paradies von der chilenischen Firma Crystal Lagoons Corporation, nach deren Meinung derartige Pools fast überall angelegt werden können. Dank der Forschungen des Immobilien-Experten und Biochemikers Fernando Fischmann zu speziellen Filter- und Spülverfahren wurde es möglich, trotz der vorherrschenden Verhältnisse wie felsigem Untergrund, einer geringen Wassertemperatur und heftigen Brandung Wassersport direkt an der Ferienanlage zu betreiben.

Reiseratgeber
Dass die gigantischen Dimensionen natürlich auch ihren Preis haben, versteht sich von selbst. So kostete der Bau des San Alfonso del Mar Pools Schätzungen zufolge zwischen 1,1 und 2 Milliarden US-Dollar. Auch die Wartungsarbeiten sind immens und belaufen sich auf rund 4 Millionen US-Dollar im Jahr.

Titelbild: ©iStock.com – nok6716

The following two tabs change content below.