Cluburlaub Ägypten: Entspannen im Land der Pharaonen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
13. Dezember 2013 um 10:17 Uhr

Entspannen im Land der PharaonenAutorin LauraFür mich stand Ägypten schon immer auf der Liste meiner Wunsch-Urlaubsziele, da ich die 5000 Jahre Kultur faszinierend und sehenswert finde. Darum habe ich mir einen Cluburlaub dort gebucht, der mir auch zahlreiche Besichtigungstouren durch antike Schauplätze ermöglicht.

Eines der Sieben Weltwunder bestaunen

Wer von den Sieben Weltwundern spricht, nennt meist zuerst die Pyramiden von Gizeh, die zu den faszinierendsten Gebäuden auf der ganzen Welt gehören. Bis heute ist ungeklärt, wie die Ägypter es damals geschafft haben, sie zu erbauen und als ich endlich vor Cheopspyramide stand, habe ich mich das Gleiche gefragt. Sie wirken beinahe zu gewaltig, um wirklich von Menschenhand erbaut worden zu sein.

Interessant fand ich auch die nahe gelegenen Ausgrabungen, denn die Geheimnisse von Gizeh sind noch lange nicht alle gelüftet. Als Highlight habe ich mir noch einen Ritt auf einem feurigen Araberpferd spendiert, was ich sicher nie wieder vergessen werde.

Cluburlaub Ägypten: Entspannung pur

Nach zwei Tagen in Kairo und einem ausgiebigen Museums- und Einkaufsbummel, habe ich in meiner Clubanlage in Hurghada eingecheckt. Ich hatte mich für diesen Urlaub entschieden, weil dort der Service und die Freizeitangebote wie auch das Wellnessangebot größer und besser sind.

Da hatte ich alles, was ich brauchte gleich vor Ort. Ich konnte mich voll entspannen oder mir einen Tagesausflug zu den Sehenswürdigkeiten wie dem Tal der Könige buchen. Die Clubanlage war überaus gepflegt und der Service wirklich zuvorkommend, was ich sehr genossen habe. Zudem ist es in Ägypten einfach, auch mit wenig fremdsprachlichen Kenntnissen trotzdem zurechtzukommen. Irgendjemand vom Clubpersonal spricht immer Deutsch, was mir gut gefiel.

Mal nur Zeit für sich selbst haben

Der Vorteil an einem Urlaub in einem Club ist der alles umfassende Service, wodurch ich mich völlig frei und geborgen fühlte. Wenn mir der Sinn danach stand, habe ich am Animationsprogramm teilgenommen oder mich stattdessen am Pool meinem Thriller gewidmet. Eine tolle Erfindung sind die Wellnessprogramme, die ich jedem empfehlen möchte, der mal wirklich chillen möchte, zumal es im Land der Pharaonen recht interessante Wellnessangebote gibt.

Auch das Essen ist in den Clubanlagen meist von sehr hochwertiger Qualität, was für mich immer ein wichtiges Urlaubskriterium ist. Eine abwechslungsreiche Küche, die auch landestypische Spezialitäten enthalten sollte, finde ich persönlich wichtig. Gut gefallen hat mir auch umfangreiche das Sportangebot, wobei erfahrenes Personal oder Trainer zur Verfügung standen.

Ägypten verwöhnt seine Gäste auf viele Arten

Obgleich es eine große Anzahl an Sehenswürdigkeiten im ganzen Land gibt, schafft es ein Urlauber kaum, sie alle zu besichtigen, wenn er auch noch entspannen will. Ich habe mich für ein bisschen Kultur und Geschichte entschieden und für ganz viel Cluburlaub. Meine Entscheidung muss wohl richtig gewesen sein, denn ich habe meinen Ägyptenurlaub als sehr erholsam für mich in liebevoller Erinnerung behalten.

Ebenfalls interessant: Angebote Clubanlagen – der Vergleich

Bildquelle: © Daniel Fleck – Fotolia.com

The following two tabs change content below.